Vicigo logo

StudenTask Partner: Wozu brauche ich eine Steuernummer und wie bekomme ich diese?

2016-03-31 Vicigo

Die steuerliche Identifikationsnummer (Steuer-ID) ist einer Person einmalig zugeordnet und ändert sich nicht. Sobald die erste Steuererklärung abgegeben wird, erhält man eine weitere Nummer, die Steuernummer (auch Steuer-Identnummer), die sich unter Umständen auch ändern kann. Dies kann der Fall sein, wenn man durch einen Umzug in die Zuständigkeit eines anderen Finanzamtes fällt, mit einer Heirat die Zuammenveranlagung wählt oder sich trennt oder wenn man ein Gewerbe anmeldet. Sie kann eher als eine Art Aktenzeichen betrachtet werden. Eine Steuernummer erhalten sowohl natürliche Personen (Menschen) als auch juristische Personen (GmbHs, AGs etc.).

Die Steuernummer brauche ich, um mein(e) Einkommen im Rahmen meiner Steuererklärung zu versteuern. Ich erhalte diese mit meinem ersten Steuerbescheid (nach Abgabe der ersten Steuererklärung, auf der ich das Feld "Neu" ankreuze). Diese Steuernummer wird dann bei den folgenden Steuererklärungen angegeben, wenn sich meine Umstände nicht ändern. Wenn ich als Freiberufler Rechnunausstelle, wenn ich umsatzsteuerbefreit bin (Kleinunternehmerregelung). Wenn ich eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Umsatzsteuer-ID) habe, weil ich umsatzsteuerpflichtig bin oder mein Wahlrecht eine Umsatzsteuer zu beantragen genutzt habe, muss diese Nummer an Stelle der Steuernummer angegeben werden. 

Eine vorhandene Steuernummer von einem Ferienjob, einem Hiwi-job oder einem KFZ-Steuerbescheid reicht nicht aus.

Eine weitere steuerliche Nummer, die Umsatzsteueridentifikationsnummer (USt-IdNr. oder Umsatzsteuer-ID), brauche ich erst, wenn ich Firmenkunden in einem anderen EU-Land wie z.B. Frankreich oder Schweden habe.



Images from studentask

Vicigo - explore the world of hashtags