Vicigo logo

StudenTask Partner: Was ist der Unterschied zwischen Einkommensteuer und Umsatzsteuer?

2016-03-31 Vicigo

Einkommensteuer muß in Deutschland jede Person bezahlen, die insgesamt mehr als ca. 8000€ im Jahr steuerpflichtiges Einkommen hat. Dieser Freibetrag liegt für das Jahr 2016 bei 8652 Euro (2015: 8472 Euro) pro Steuerpflichtigem.

Dazu zählen z.B. Lohn, Einnahmen aus Vermietung oder Gewinne aus selbstständiger Tätigkeit und insbesondere - Gewinne aus StudenTask. Hier wird immer nur der Gewinn versteuert, also nur was von den Einnahmen übrig bleibt, wenn man die Ausgaben abzieht. Der Steuersatz steigt mit der Höhe des Einkommens, die Einkommensteuer ist somit eine progressive Steuer.

Umsatzsteuer muß von allen Unternehmen / Unternehmern auf alle Umsätze / Einnahmen bezahlt werden. Selbst bezahlte Umsatzsteuer an Lieferanten kann abgezogen werden. Am Ende wird die Umsatzsteuer von privaten Endverbrauchern bezahlt, da sie bei den Unternehmen ein durchlaufender Posten ist. Die Umsatzsteuer beträgt immer 19% vom Waren- oder Servicewert, zusätzlich gibt es den ermässigten Satz von 7% z.B. für Nahrungsmittel. Andere Dinge sind auch komplett frei von der Umsatzsteuer. 

Kleinunternehmer mit einem Umsatz bis zu 17500€ / Jahr können sich von der Umsatzsteuer befreien lassen.

Wozu brauche ich eine Steuernummer und wie bekomme ich diese?


Images from studentask

Vicigo - explore the world of hashtags